Datenschutzerklärung

1. Einleitung

Die Boels Zanders NV verarbeitet täglich Informationen über Personen. Dabei hält die Boels Zanders NV sich selbstverständlich an die gesetzlichen Vorschriften. Die Boels Zanders NV respektiert die Privatsphäre der Personen, über die sie Informationen erhält, und behandelt diese Informationen streng vertraulich. In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir, welche personenbezogenen Daten die Boels Zanders NV verarbeitet und zu welchen Zwecken dies erfolgt. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen.

Die Boels Zanders NV (nachstehend: Boels Zanders), mit Sitz in NL-6199 AG Maastricht, Aziëlaan 22, Handelsregisternummer: 14087235, E-Mail-Adresse: cam@boelszanders.nl, ist ein Verantwortlicher für die Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten. Sollten Sie Fragen über den Inhalt dieser Datenschutzerklärung haben, können Sie sich an unsere Marketingabteilung wenden.

2. Personenbezogene Daten

Boels Zanders verarbeitet verschiedene Arten personenbezogener Daten, zu verschiedenen Zwecken. Im Folgenden wird erläutert, welche personenbezogenen Daten und Zwecke dies sind.

Dienstleistungen

Um unsere Dienstleistungen erbringen zu können, benötigen wir Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten. Ferner sind wir aufgrund des Gesetzes und unserer Verhaltensregeln verpflichtet, Ihre Identität anhand eines gültigen Ausweises festzustellen. Je nachdem, worauf sich unsere Dienstleistungen inhaltlich beziehen, benötigen wir gegebenenfalls ergänzende personenbezogene Daten. Boels Zanders wird jedoch niemals um mehr personenbezogene Daten bitten, als unbedingt notwendig. Sollte dies für unsere Dienstleistungen erforderlich sein, stellen wir Ihre personenbezogenen Daten Dritten zur Verfügung.

Insolvenzen

Wenn wir als Insolvenzverwalter auftreten, verarbeiten wir im Rahmen der Abwicklung einer Insolvenz personenbezogene Daten, z.B. um mit Arbeitnehmern und Gläubigern kommunizieren zu können, Beschäftigungsverhältnisse beenden und abwickeln zu können usw. Sollte dies im Zusammenhang mit gesetzlichen Pflichten notwendig sein, werden diese personenbezogenen Daten auch mit Dritten, wie Gerichten, Sozialversicherungsträgern usw., geteilt. Diese Daten erheben wir in unserem Insolvenzportal über www.boelszanders-faillissementen.nl

Videos

Es ist möglich, sich auf unserer Webseite Videos anzusehen, wie z.B. die Videos unserer Webinars. Obschon die Videos direkt auf der Webseite abgespielt werden, haben wir sie bei zwei professionellen Video-Plattformen gespeichert, nämlich YouTube oder WebinarGeek. Wenn Sie sich ein Video ansehen, wird automatisch eine Verbindung zu YouTube oder WebinarGeek hergestellt. YouTube oder WebinarGeek kann dann Cookies auf Ihr Gerät setzen, die für das Abspielen des Videos notwendig sind.

Digitalzugang

Boels Zanders bietet die Möglichkeit, das Mandantenportal von Boels Zanders oder einen digitalen Datenraum zu nutzen, wobei Boels Zanders dem Auftraggeber und vom Auftraggeber benannten Parteien über ein Online-Portal Zugang zu zuvor abgestimmten (Akten-) Informationen bietet. Um diesen digitalen Zugang zustande bringen zu können, wird Boels Zanders eine Einladung an die von Ihnen angegebenen E-Mail-Adressen senden, womit Zugang zu den bzw. Einblick in die (Akten-) Informationen geboten wird.

(Direkt-) Werbung

Für den Erwerb neuer Aufträge erheben wir kaufmännisch interessante Informationen über Unternehmen, wie die Position eines Unternehmens am Markt, das mögliche (weitere) Interesse des Unternehmens an unseren Dienstleistungen und die Personen innerhalb des Unternehmens, mit denen wir in Kontakt kommen möchten oder gekommen sind. Von diesen Personen erheben wir Kontaktdaten, Notizen auf der Grundlage von (Telefon-) Gesprächen sowie Protokolle über Besuche. Um unsere Webseite besser auf das Suchverhalten individueller Besucher abstimmen zu können, benutzen wir Machine Learning. Damit bündeln wir Informationen wie personenbezogene Daten, Kontaktdaten, Unternehmensdaten, demographische Informationen, Daten von Social Media, Suchverhalten und Klickverhalten (Konversion) auf der Webseite. Ähnliche Informationen erheben wir auch von (potenziellen) Lieferanten. Diese Informationen werden sorgfältig geordnet und in einer Datenbank gespeichert, die nur für befugte Mitarbeiter zugänglich ist. Dies erfolgt aufgrund unseres rechtmäßigen Unternehmens-interesses.

Social Media

Boels Zanders ist auf verschiedenen Social Media aktiv, wie LinkedIn, Twitter, Instagram und Facebook. Wir können Ihre personenbezogenen Daten nutzen, wenn Sie Funktionen auf unseren Webseiten nutzen. Wird eine solche Funktion von Ihnen genutzt, können wir Ihre personenbezogenen Daten über unsere jeweiligen Social Media erhalten.

Darüber hinaus sind auf der Webseite Schaltflächen enthalten, um die Webseiten unserer Social-Media-Konten zu bewerben. Diese Schaltflächen funktionieren mit Hilfe eines Codes der Social Media-Plattform. Sobald Sie auf eine Schaltfläche klicken, platziert dieser Code Cookies, die es der Social Media-Plattform ermöglichen, Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten. Zu denken ist hierbei beispielsweise an Ihre IP-Adresse. Wir verweisen auf die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Social-Media-Plattformen, in denen erläutert wird, welche personenbezogenen Daten sie erheben.

Bewerbungsverfahren

Boels Zanders erhebt und verarbeitet Daten von Bewerbern mittels persönlicher Kontakte, per Post, per E-Mail und/oder über Telefongespräche. Wir erheben u.a. den Namen, das Geschlecht, Kontaktdaten, Motivationsschreiben, Informationen zum Ausbildungsstand und beruflichen Werdegang des Bewerbers. Diese Daten sind für das Durchlaufen des Bewerbungsverfahrens relevant und werden spätestens 4 Wochen nach Ablauf des Verfahrens gelöscht. Falls Sie Ihre Einwilligung dazu geben, kann Boels Zanders Ihre personenbezogenen Daten länger aufbewahren, so dass in Zukunft gegebenenfalls wieder Kontakt zu Ihnen aufgenommen werden kann.

Mitarbeiter

Boels Zanders verarbeitet auch personenbezogene Daten von Mitarbeitern, im Rahmen des Arbeitsvertrags und auf gesetzlichen Grundlagen. Informationen über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten von Mitarbeitern sind im Mitarbeiterhandbuch enthalten.

Kontaktformular

Sie können sich mit uns in Verbindung setzen, indem Sie unser digitales Kontaktformular ausfüllen. Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, bitten wir Sie, Ihre Ansprechform, Ihren Namen, Ihre vollständige Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre an uns gerichtete Nachricht einzugeben.

Newsletter

Über unsere Webseite können Sie sich für unsere Newsletter anmelden. Mittels der Newsletter informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen innerhalb verschiedener Rechtsgebiete und über von uns geplante Treffen und Aktivitäten. Für die Übermittlung unseres Newsletters benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Ansprechform und Ihren Namen. Um den Inhalt des Newsletters auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, bitten wir Sie ferner um die Angabe der Firma Ihres Unternehmens und Ihrer Position sowie um Ortsangaben.

3. Empfänger

Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten nicht mit Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen außerhalb von Boels Zanders, es sei denn, einer der folgenden Umstände liegt vor.

Vertragserfüllung

Ihre personenbezogenen Daten können anderen Organisationen zur Verfügung gestellt werden, wenn dies erforderlich ist, um unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen. Dazu gehört die Einleitung sowie das Führen von Verfahren. Ferner stellen wir Ihre Daten dem Post-/Kurierdienst zur Verfügung, um Ihnen nötigenfalls Dokumente zukommen zu lassen.

Mit Ihrer Zustimmung

Mit Ihrer Zustimmung können wir Ihre personenbezogenen Daten an andere Parteien weiterleiten. Die Zustimmung gilt nur, wenn klar ist, wofür Sie sie erteilen und welche Folgen dies hat.

Zur externen Verarbeitung

Wir stellen unseren Partnern personenbezogene Daten zur Verfügung, so dass sie Daten für uns verarbeiten können, und zwar auf der Grundlage unserer Anweisungen und in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzpolitik sowie anderen passenden Vertraulichkeits- und Sicherungsmaßnahmen. Zu unseren Partnern zählen wir u.a. unsere IT-Lieferanten, Webseiten-Verwalter, den Verwalter des CRM-Systems sowie die Stichting Derdengelden von Boels Zanders.

Aus rechtlichen Gründen

Wir teilen personenbezogene Daten, wenn wir der Ansicht sind, dass eine Bekanntgabe der Daten notwendig ist, um die anwendbaren Gesetze und Vorschriften, gesetzlichen Verfahren oder Ersuchen von Behörden zu erfüllen.

Gesetzliche Pflicht

Wenn eine gesetzliche Pflicht dies von uns verlangt, werden wir Ihre personen-bezogenen Daten zur Verfügung stellen.

Boels Zanders trifft Vereinbarungen mit den Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten, um dafür zu sorgen, dass diese vertraulich behandelt und gesichert werden.

4. Aufbewahrungsfrist

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nicht länger als erforderlich auf, es sei denn, dass wir einer gesetzlichen Pflicht unterliegen, Ihre personenbezogenen Daten länger aufzubewahren. Unser Grundprinzip lautet, dass wir personen¬bezogene Daten nur so lange aufbewahren, wie es für die Erbringung unserer Dienstleistungen notwendig ist. Danach werden wir Ihre personen¬bezogenen Daten soweit möglich löschen. Für Akten gilt, dass diese nach ihrer Schließung während eines Zeitraums von zehn Jahren archiviert und danach vernichtet werden. Haben Sie z.B. Ihre E-Mail-Adresse für den Erhalt von Newsletters angegeben, werden wir diese zu diesem spezifischen Zweck aufbewahren.

5. Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb der EU

Boels Zanders kann Ihre personenbezogenen Daten an das Ausland weiterleiten. Länder innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) haben ein vergleichbares Schutzniveau für personenbezogene Daten wie die Niederlande. Unter Berücksichtigung der allgemeinen Anforderungen aufgrund der Datenschutzgesetze und -vorschriften können wie Ihre personenbezogenen Daten weiterleiten. Dies ist beispielsweise für eine ordnungsgemäße Betriebsführung möglich.

Außerhalb des EWR werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur übermitteln, wenn ein passendes Schutzniveau vorliegt. Boels Zanders nutzt dafür von der EU-Kommission genehmigte Musterverträge.

6. Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber einige gesetzliche Rechte: Auskunft, Verbesserung oder Ergänzung, Datenlöschung, Einschränkung der Verarbeitung, Übertragung digitaler Daten und Widerspruch. Im Folgenden werden wir diese Rechte erläutern. Auch legen wir dar, wie Sie diese Rechte ausüben können.

Auskunftsrecht

Auf Ihre Bitte hin werden wir Ihnen schriftlich mitteilen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten. Bei Ihrer Bitte müssen Sie sich mittels einer Kopie Ihres Führerscheins oder Ausweises identifizieren. In unserer Antwort erläutern wir, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeitet haben oder noch verarbeiten werden, und stellen wir Ihnen eine einschlägige Kopie zur Verfügung. Auch erläutern wir, zu welchen Zwecken die Daten verarbeitet wurden oder werden, mit wem die Daten geteilt werden, wie lange diese voraussichtlich noch aufbewahrt werden und welche sonstigen Rechte Sie geltend machen können.

Verbesserung oder Ergänzung

Wenn Sie Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten haben, können Sie uns bitten, Fehler zu verbessern oder Unvollständigkeiten zu ergänzen. Wir begründen unsere Antwort. Im Falle einer Verbesserung erhalten Sie von uns eine ergänzende Erklärung. Diese Erklärung erhalten auch etwaige Empfänger Ihrer unrichtigen oder unvollständigen Daten.

Datenlöschung

Sie können uns in einem oder mehreren der folgenden Fälle bitten, Ihre personenbezogenen Daten in unseren Systemen zu löschen:

  • die personenbezogenen Daten werden nicht mehr für die Zwecke benötigt, für die wir diese verarbeitet haben;
  • Sie ziehen Ihre Zustimmung zur (weiteren) Verarbeitung ein, und es gibt keine andere Grundlage für eine Verarbeitung mehr;
  • Sie legen begründet Widerspruch ein, und es gibt keine zwingenden Gründe, Ihrem Widerspruch nicht stattzugeben;
  • die personenbezogenen Daten wurden von uns unrechtmäßig verarbeitet;
  • wir müssen Ihre personenbezogenen Daten aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung löschen;
  • wir haben Ihre Daten mittels mobiler Telefonie- oder Internetdienste erhalten.

Einschränkung der Verarbeitung

Wenn sie einen Fehler oder eine Unvollständigkeit in Ihren personenbezogenen Daten bei uns gemeldet haben, können Sie uns bitten, die Verarbeitung einzuschränken, solange wir Ihre Bitte bearbeiten. Sie dürfen uns auch um eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten bitten, wenn Sie der Auffassung sind, dass wir Ihre Daten unrechtmäßig verarbeiten oder diese nicht mehr benötigen, oder wenn Sie Widerspruch gegen eine (weitere) Verarbeitung der Daten eingelegt haben. Nach Erhalt Ihrer Bitte um Einschränkung werden wir die Daten nur noch nach erhaltener Zustimmung oder aus wichtigen Gründen (wie einem Gerichtsverfahren) verarbeiten.

Übertragung digitaler Daten

Wenn Sie uns personenbezogene Daten in einem strukturierten, üblichen digitalen Dateiformat zur Verfügung gestellt haben und wir Ihre Daten mit Ihrem Einverständnis oder zwecks Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen verarbeitet haben, sind Sie berechtigt, uns um eine Kopie dieser Daten zu bitten. Sie können uns in diesen Fällen auch bitten, Ihre Daten direkt an einen anderen Dienstleister weiterzuleiten.

Widerspruch

Sie dürfen jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten erheben, die sich auf Sie beziehen. Dies gilt insbesondere für Profile, die wir auf der Grundlage Ihrer personenbezogenen Daten erstellt haben. Wir werden die Verarbeitung Ihrer Daten nach Erhalt Ihres Widerspruchs einstellen, es sei denn, dass wir zwingende gerechtfertigte Gründe anführen können, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten vorgehen.

Verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zu Direktwerbungszwecken, dürfen Sie dagegen jederzeit Widerspruch einlegen und werden wir diese Verarbeitung umgehend einstellen.

Ausübung von Rechten

Möchten Sie eines oder mehrere Ihrer oben aufgeführten Rechte nutzen, können Sie sich mit uns über die E-Mail-Adresse cam@boelszanders.nl in Verbindung setzen. Boels Zanders wird innerhalb von vier Wochen zu Ihrer Anfrage Stellung nehmen, es sei denn, wir teilen Ihnen innerhalb dieser Frist mit, dass wir noch etwas mehr Zeit benötigen.

Werden Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Zustimmung verarbeitet? Dann sind Sie zum Einzug Ihrer Zustimmung berechtigt. Ein etwaiger Einzug Ihrer Zustimmung wirkt sich nicht auf frühere Verarbeitungen auf dieser Grundlage aus.

7. Haftung

Trotz der Sorgfalt und Aufmerksamkeit, mit der diese Webseite verwaltet wird, kann es sein, dass diese unrichtige Informationen enthält. Boels Zanders kann weder für technische oder redaktionelle Fehler, die auf dieser Webseite enthalten sind, noch für etwaige Folgeschäden haftbar gemacht werden, die das Ergebnis der Nutzung oder vorübergehenden Nichtverfügbarkeit dieser Webseite oder der Links zu anderen Webseiten von Dritten sind.

8. Beschwerden

Möchten Sie sich über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten beschweren? Dann verweisen wir Sie auf das Beschwerdeverfahren bei der niederländischen Datenschutzbehörde Autoriteit Persoonsgegevens. Diese Instanz ist für die Behandlung Ihrer Beschwerde zuständig.

9. Fragen?

Haben Sie noch Fragen? Dann können Sie Ihre Frage per E-Mail schicken an: cam@boelszanders.nl.

Diese Datenschutzerklärung ist in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit anzupassen. Die neueste Fassung wird auf dieser Seite veröffentlicht.

Fassung: Januar 2021