Legal

Boels Zanders NV, handelnd unter dem Namen Boels Zanders Advocaten
Handelsregisternummer: 14087235
Umsatzsteueridentifikationsnummer: 815809529B01

T: +31 (0)88 30 40 00
F: +31 (0)43 362 65 62
E: info@boelszanders.nl

Berufsorganisation
Unsere Rechtsanwälte sind beeidigt und bei der niederländischen Anwaltskammer registriert:
Nederlandse orde van Advocaten (Anwaltskammer)
Neuhuyskade 94
2596 XM Den Haag

Auf der Webseite dieser Organisation finden Sie den Verhaltenskodex und die gesetzlichen Vorschriften, an die sich Anwälte in den Niederlanden halten müssen. Einer unserer Anwälte ist bei der Rechtsanwaltskammer in Düsseldorf registriert und unterliegt als Rechtsanwalt dem deutschen Recht.

Berufshaftpflichtversicherung
Eine Berufshaftpflichtversicherung hat Boels Zanders bei der Versicherungsgesellschaft AON mit Firmensitz am Paalbergweg 2-4 in Amsterdam abgeschlossen. Die Versicherungsdeckung gilt weltweit, egal, wo der Fehler begangen wurde oder der Vorfall stattgefunden hat. Für die USA und Kanada gelten einige ergänzende Bedingungen. .

Geschäftsbedingungen und anwendbares Recht
Die Geschäftsbedingunen von Boels Zanders gelten für alle Rechtsverhältnisse von Boels Zanders Advocaten. Diese Geschäftsbedingungen sind bei der Kanzlei des Gerichts „Rechtbank Limburg“ hinterlegt.

Nicht zufrieden?
Boels Zanders legt großen Wert auf die Zufriedenheit ihrer Mandanten. Unsere Kanzlei möchte alles dafür tun, Sie so gut wie möglich zu unterstützen. Dennoch kann es vorkommen, dass Sie über (einen bestimmten Aspekt) unsere(r) Dienstleistungen nicht zufrieden sind. Im Folgenden wird beschrieben, was Sie in einem solchen Fall tun können.

Wenn Sie über die Qualität unserer Dienstleistungen oder über die Rechnung unzufrieden sind, bitten wir Sie, Ihre Beschwerden zunächst Ihrem eigenen Rechtsanwalt vorzulegen. Sie können sich auch an den Beschwerdebeauftragten unserer Kanzlei, Herrn mr. Ruud Tuinstra, wenden. Unsere Kanzlei behandelt eine Beschwerde entsprechend einem Verfahren, das in unserer Beschwerderegelung beschrieben wird.

Wir sind bestrebt, falls möglich im Einvernehmen mit Ihnen, eine Lösung für die entstandene Beschwerde zu finden und auf jeden Fall Ihrer Beschwerde genügend Aufmerksamkeit zu widmen und dazu Stellung zu nehmen. Grundsätzlich versuchen wir, die Beschwerde innerhalb von vier Wochen abzuwickeln.

Mandantenidentifikation
Aufgrund des niederländischen Gesetzes zur Vermeidung von Geldwäsche und der Finanzierung von Terrorismus „Wet ter voorkoming van witwassen en financieren van terrorisme” (WWFT) sind Anwälte verpflichtet, in bestimmten Fällen die Identität von Mandanten zu verifizieren, bevor sie ein Mandat annehmen. Ungewöhnliche Transaktionen müssen Sie der Behörde „Meldpunt Ongebruikelijke Transacties” melden. Nähere Informationen dazu finden Sie auf der niederländischen Webseite der niederländischen Anwaltskammer.